Angebote zu "Barbara" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Doktorarbeit: Vom Start zum Ziel. Leitfaden...
1,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Budrich/K Wie schreibe ich e Doktorarbei - Leit...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 18.07.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Leitfaden für Medizin und Zahnmedizin, Springer-Lehrbuch, Auflage: 2/2018, Autor: Budrich, Barbara/Keller, Daniela/Schmidt, Liliana, Verlag: Springer Verlag GmbH, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Doktorarbeit // Medizinstudium // Ph.D. // Promotion // Promovieren // Ratgeber // Zahnmedizin, Produktform: Kartoniert, Umfang: X, 114 S., 31 s/w Illustr., Seiten: 114, Format: 0.6 x 24 x 15.5 cm, Gewicht: 219 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Kreatives Experimentieren
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenngleich jede Doktorarbeit eine eigenstAndige wissenschaftliche Leistung des Verfassers darstellen soll. so gehen doch stets Anregun gen. Gedanken und Vorschla.ge anderer Personen in die For schungsarbeit ein. UblicheIWeise dankt man als Autor diesen Per sonen am Anfang der Arbeit. Dieser Gepflogenheit will ich nun auch geme nachkommen. Dank gebiihrt zunachst meinem Lehrer Herro Prof. Dr. Ger hard Kleining. Ein von ihm verfaBter Aufsatz. der das qualitative Ex periment in die sozialwissenschaftliche Methodendiskussion ein gefiihrt hat. und der 1986 in der KOlner Zeitschrtft fiir Soziologie und Sozialpsychologie erschienen ist (vgl. KLEINING 1986). hat mich zu meiner Arbeit lnspiriert. In diesem Aufsatz hat Kleining auf die Ahn lichkeit der Forschungsmethodik der Wiirzburger Schule. der Berliner Gestaltpsychologen und bei Piaget hingewiesen. 1m persOnlichen Ge sprnch hat Herr Prof. Kleining mir zahlreiche Hinweise zu meiner Ar beit geben kOnnen. Seine Gedanken sind in weit starkerem MaBe in meine Arbeit eingegangen. als man an der zahl der Zitate ablesen kOnnte. Danken mOchte ich auch Herro Dr. Siegfried Jaeger. der mir in seine Kopie des Forschungstagebuches von Wolfgang KOhler Einblick gewa.hrt hat. KOhlers Forschungstagebuch. in das dieser die Beob achtungen bei seinen tierpsychologischen Experimenten auf Teneriffa in Jahren 1914 bis 1920 notierte. befindet sich in der Bibliothek der "American Philosophical Society'· in Philadelphia. Des weiteren danke ich Frau Dipl.-Psych. Barbara Frien fiir die Durchsicht des Manuskripts meiner Arbeit und ihre entsprechenden Hinweise zur versta.ndlichen Gestaltung meines Textes.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Vergleichende Hydrologische Modellierung mit de...
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1993 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1.0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Untersuchung war es, mit Hilfe eines hydrologischen Computersimulationsmodells unter Anwendung von Geographischen Informationssystemen den Wasserhaushalt und das Abflussgeschehen im 'Deadhorse Creek Einzugsgebiet', Colorado, USA, und des Bröl Einzugsgebietes, Rheinisches Schiefergebirge, zu simulieren. Die Studien hierfür wurden anfangs am College of Forestry and Natural Resources der Colorado State University, Fort Collins, Colorado, USA, durchgeführt und durch ein Fulbright-Stipendium getragen. Die Fortführung der Untersuchung erfolgte im Rahmen des DFG-Sonderforschungsbereiches 350 ' Wechselwirkungen kontinentaler Stoffsysteme und ihre Modellierung' an der Universität Bonn, Geographische Institute, in der Abteilung für Geo- hydrologie. Ich möchte ich mich hierbei bei Prof. Dr. F. M. Smith bedanken, der mir bei den Studien in Colorado als ständiger Berater zur Seite stand. Mein besonderer Dank gilt Prof. Dr. W.- A. Flügel, Abteilung für Geohydrologie der Universität Bonn, sowohl für die Übernahme des Referates als auch für die ständige und tatkräftige Unterstützung sowie für die vielen nützlichen Diskussionen, die wesentlich zum Gelingen dieser Studie beitrugen. Als Koreferent der Arbeit darf ich mich bei Prof. Dr. Zakosek, Institut für Bodenkunde der Universität Bonn bedanken. Mein Dank gilt auch Dr. G. H. Leavesley, U.S. Geological Survey für die grosszügige Überlassung des Modells PRMS und Mrs. L. Stannard für die Unterstützung bei der Anwendung des Modells. Dank gilt auch allen Mitarbeitern der Rocky Mountain Forest and Range Experiment Station des USDA Forest Services in Fort Collins, insbesondere Dr. Chuck Troendle und Dr. Todd Mowrer. Allen Mitarbeitern der Abteilung Geohydrologie am Geographischen Institut, Universität Bonn, die am Gelingen der Untersuchung beitrugen, sei herzlich gedankt. Schliesslich gilt mein Dank meiner Frau Barbara für ihre stetige Unterstützung und Anteilnahme bei der Erstellung dieser Untersuchung. [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot
Vergleichende Hydrologische Modellierung mit de...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1993 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 1.0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Geographisches Institut), Sprache: Deutsch, Abstract: Ziel der vorliegenden Untersuchung war es, mit Hilfe eines hydrologischen Computersimulationsmodells unter Anwendung von Geographischen Informationssystemen den Wasserhaushalt und das Abflußgeschehen im 'Deadhorse Creek Einzugsgebiet', Colorado, USA, und des Bröl Einzugsgebietes, Rheinisches Schiefergebirge, zu simulieren. Die Studien hierfür wurden anfangs am College of Forestry and Natural Resources der Colorado State University, Fort Collins, Colorado, USA, durchgeführt und durch ein Fulbright-Stipendium getragen. Die Fortführung der Untersuchung erfolgte im Rahmen des DFG-Sonderforschungsbereiches 350 ' Wechselwirkungen kontinentaler Stoffsysteme und ihre Modellierung' an der Universität Bonn, Geographische Institute, in der Abteilung für Geo- hydrologie. Ich möchte ich mich hierbei bei Prof. Dr. F. M. Smith bedanken, der mir bei den Studien in Colorado als ständiger Berater zur Seite stand. Mein besonderer Dank gilt Prof. Dr. W.- A. Flügel, Abteilung für Geohydrologie der Universität Bonn, sowohl für die Übernahme des Referates als auch für die ständige und tatkräftige Unterstützung sowie für die vielen nützlichen Diskussionen, die wesentlich zum Gelingen dieser Studie beitrugen. Als Koreferent der Arbeit darf ich mich bei Prof. Dr. Zakosek, Institut für Bodenkunde der Universität Bonn bedanken. Mein Dank gilt auch Dr. G. H. Leavesley, U.S. Geological Survey für die großzügige Überlassung des Modells PRMS und Mrs. L. Stannard für die Unterstützung bei der Anwendung des Modells. Dank gilt auch allen Mitarbeitern der Rocky Mountain Forest and Range Experiment Station des USDA Forest Services in Fort Collins, insbesondere Dr. Chuck Troendle und Dr. Todd Mowrer. Allen Mitarbeitern der Abteilung Geohydrologie am Geographischen Institut, Universität Bonn, die am Gelingen der Untersuchung beitrugen, sei herzlich gedankt. Schließlich gilt mein Dank meiner Frau Barbara für ihre stetige Unterstützung und Anteilnahme bei der Erstellung dieser Untersuchung. [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.10.2020
Zum Angebot