Angebote zu "Phänomen" (33 Treffer)

Kategorien

Shops

JEWELLERY IN CONTEXT
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Jewellery in Context ist die von Theo Smeets erstmals in englischer Übersetzung herausgegebene Doktorarbeit der niederländischen Kunsthistorikerin und Designkritikerin Marjan Unger (1942-2018). Sie unternimmt in dieser Arbeit zunächst den Versuch, eine allgemeine Definition von Schmuck zu formulieren. Vor allem aber analysiert sie, inwieweit Schmuck weltweit mit verschiedenen, zum Teil gegenläufigen Aspekten assoziiert wird: Alle menschlichen Ängste aber auch Wünsche hätten sich gewissermaßen als Objekte der Zierde materialisiert. Dieser umfassende Ansatz zielte nicht zuletzt darauf ab, einen soliden theoretischen Rahmen als Handreichung für das Schmuckstudium zu entwickeln.Damit gilt der Text bereits jetzt als absolutes Standardwerk und ist ein Muss für alle Schmuckstudierenden. Aber auch Experten werden bei der Lektüre neue Perspektiven auf das Phänomen Schmuck entdecken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
JEWELLERY IN CONTEXT
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jewellery in Context ist die von Theo Smeets erstmals in englischer Übersetzung herausgegebene Doktorarbeit der niederländischen Kunsthistorikerin und Designkritikerin Marjan Unger (1942-2018). Sie unternimmt in dieser Arbeit zunächst den Versuch, eine allgemeine Definition von Schmuck zu formulieren. Vor allem aber analysiert sie, inwieweit Schmuck weltweit mit verschiedenen, zum Teil gegenläufigen Aspekten assoziiert wird: Alle menschlichen Ängste aber auch Wünsche hätten sich gewissermaßen als Objekte der Zierde materialisiert. Dieser umfassende Ansatz zielte nicht zuletzt darauf ab, einen soliden theoretischen Rahmen als Handreichung für das Schmuckstudium zu entwickeln.Damit gilt der Text bereits jetzt als absolutes Standardwerk und ist ein Muss für alle Schmuckstudierenden. Aber auch Experten werden bei der Lektüre neue Perspektiven auf das Phänomen Schmuck entdecken.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
Bekanntheit von und Zustimmung zu Verschwörungs...
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Verschwörungstheorien sind in aller Munde - und Gegenstand vieler Gedankenspiele, Ideologien und fiktiver Werke.Doch wie verbreitet sind die Ideen über dunkle Weltherrschaftspläne, ermordete Superstars oder vertuschte Alienlandungen? Und wer glaubt sie? Gibt es den typischen Verschwörungstheoretiker? Und wie sieht er aus? Und wieso glauben Menschen auch an absurdeste Theorien?Im Rahmen seiner Doktorarbeit ist der Diplom-Psychologe und Journalist Sebastian Bartoschek diesen und vielen anderen Fragen nachgegangen. Über drei Jahre untersuchte er 95 verschiedene Verschwörungstheorien - befragte insgesamt mehrere Tausend Menschen. Was dabei entstand, ist die weltweit breiteste Untersuchung von Verschwörungstheorien, gestützt von empirischen Daten, die für sich betrachtet ebenso faszinierend sind wie mit Blick auf zukünftige Forschungsmöglichkeiten.Neben der zahlenmäßigen Aufarbeitung des Phänomens der Verschwörungstheorien liefert Bartoschek einen Überblick zu allen betrachteten Theorien, samt der aktuelle Faktenlage.So entstand ein Standardwerk zu Verschwörungstheorien, das einen wissenschaftlich-psychologischen Blick auf das Phänomen, seine Gefahren und Chancen liefert.Die Westfälische Wilhelmsuniversität zu Münster verlieh Bartoschek für diese Arbeit die Doktorwürde.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
Bekanntheit von und Zustimmung zu Verschwörungs...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Verschwörungstheorien sind in aller Munde - und Gegenstand vieler Gedankenspiele, Ideologien und fiktiver Werke.Doch wie verbreitet sind die Ideen über dunkle Weltherrschaftspläne, ermordete Superstars oder vertuschte Alienlandungen? Und wer glaubt sie? Gibt es den typischen Verschwörungstheoretiker? Und wie sieht er aus? Und wieso glauben Menschen auch an absurdeste Theorien?Im Rahmen seiner Doktorarbeit ist der Diplom-Psychologe und Journalist Sebastian Bartoschek diesen und vielen anderen Fragen nachgegangen. Über drei Jahre untersuchte er 95 verschiedene Verschwörungstheorien - befragte insgesamt mehrere Tausend Menschen. Was dabei entstand, ist die weltweit breiteste Untersuchung von Verschwörungstheorien, gestützt von empirischen Daten, die für sich betrachtet ebenso faszinierend sind wie mit Blick auf zukünftige Forschungsmöglichkeiten.Neben der zahlenmäßigen Aufarbeitung des Phänomens der Verschwörungstheorien liefert Bartoschek einen Überblick zu allen betrachteten Theorien, samt der aktuelle Faktenlage.So entstand ein Standardwerk zu Verschwörungstheorien, das einen wissenschaftlich-psychologischen Blick auf das Phänomen, seine Gefahren und Chancen liefert.Die Westfälische Wilhelmsuniversität zu Münster verlieh Bartoschek für diese Arbeit die Doktorwürde.

Anbieter: buecher
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
Beschreibung des Wandels der Esskultur in Saudi...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Es ist bekannt, dass nicht nur ernährungsphysiologische Stoffwechselvorgänge, sondern auch psychologische und soziologische Faktoren die menschliche Gesundheit beeinflussen und die Entstehung von Übergewicht und ernährungsmitbedingten Erkrankungen (z. B. Diabetes mellitus Typ 2) begünstigen.Die Prävalenz von Diabetes mellitus (DM) im Königreich Saudi-Arabien (KSA) innerhalb der erwachsenen Bevölkerung ist sehr hoch. Für die Zukunft wird sogar ein Anstieg erwartet. Dieses Phänomen betrifft im KSA jedoch nicht nur DM, sondern auch weitere chronische Erkrankungen und ist häufig gekoppelt an ein zunehmendes Körpergewicht.Diese Dissertation ist die erste Studie in Saudi-Arabien, die den Zusammenhang zwischen Esskultur und der Entstehung von Erkrankungen, also die Bedeutung der Esskultur für den Gesundheitsstatus im KSA untersucht.Zur Erstellung dieser Doktorarbeit wurden insgesamt sieben unterschiedliche Erhebungsinstrumente verwendet: eine Literaturrecherche, eine leitfadengestützte Befragung, ein Ernährungs- und ein Bewegungsprotokoll, eine Online-Befragung, Leitfaden-Experteninterviews sowie eine Intervention.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
Bekanntheit von und Zustimmung zu Verschwörungs...
18,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Verschwörungstheorien sind in aller Munde - und Gegenstand vieler Gedankenspiele, Ideologien und fiktiver Werke.Doch wie verbreitet sind die Ideen über dunkle Weltherrschaftspläne, ermordete Superstars oder vertuschte Alienlandungen? Und wer glaubt sie? Gibt es den typischen Verschwörungstheoretiker? Und wie sieht er aus? Und wieso glauben Menschen auch an absurdeste Theorien?Im Rahmen seiner Doktorarbeit ist der Diplom-Psychologe und Journalist Sebastian Bartoschek diesen und vielen anderen Fragen nachgegangen. Über drei Jahre untersuchte er 95 verschiedene Verschwörungstheorien - befragte insgesamt mehrere Tausend Menschen. Was dabei entstand, ist die weltweit breiteste Untersuchung von Verschwörungstheorien, gestützt von empirischen Daten, die für sich betrachtet ebenso faszinierend sind wie mit Blick auf zukünftige Forschungsmöglichkeiten.Neben der zahlenmäßigen Aufarbeitung des Phänomens der Verschwörungstheorien liefert Bartoschek einen Überblick zu allen betrachteten Theorien, samt der aktuelle Faktenlage.So entstand ein Standardwerk zu Verschwörungstheorien, das einen wissenschaftlich-psychologischen Blick auf das Phänomen, seine Gefahren und Chancen liefert.Die Westfälische Wilhelmsuniversität zu Münster verlieh Bartoschek für diese Arbeit die Doktorwürde.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
Die Stigmatisierung Neuer Spiritueller Bewegung...
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1987 im Fachbereich Theologie - Sonstiges, Note: sehr gut, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Erziahungswissenschaften I), 552 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit Ende der 70er Jahre geniebetaen die sogenannten "Jugendsekten" in der Bundesrepublik besondere Aufmerksamkeit. In der Folgezeit wurde das besagte Thema immer wieder aufgegriffen und in öffentlichen Informationsträgern, Verlautbarungen politischer Vertretungen oder wissenschaftlichen Beiträgen behandelt. Eine im Rahmen der nachstehenden Abschnitte vorzunehmende Inhaltsanalyse der genannten, die Auseinandersetzung um Neue Spirituelle Bewegungen konstituierenden Literaturgattungen wird deutlich machen, dabeta sich auf allen drei "Ebenen" der betreffenden Diskussion ein analoges Image von den "Jugendsekten" verfestigt hat. Die zu diesem Zweck herangezogenen Beispiele erheben Anspruch auf Repräsentativität, ohne der Vielfalt der inzwischen vorgelegten Stimmen zur "Jugendsekten" Problematik in allen Details gerecht werden zu wollen. Obwohl die Gesamtdebatte in den letzten Jahren differenzierter geworden ist und sich die Versuche mehren, das vorgezeichnete Bild von den Neuen Spirituellen Bewegungen zu relativieren, bestimmt der bereits in den Anfängen der "Jugendsekten" Diskussion gesetzte Grundtenor nach wie vor die Auseinandersetzung mit den besagten Gruppierungen. Eben dieser Grundtenor soll im Anschlubeta wiedergegeben werden.Die Gefahr einer Überzeichnung dieses Grundtenors gemessen an einzelnen Beiträgen, die sich bewubetat vom herrschenden Konsens distanzieren ist in der folgenden Darstellung aus didaktischen Gründen einkalkuliert. Die Auswahl ist so getroffen, dabeta die dominante Inhalstendenz der bundesrepublikanischen "Jugendsekten" Debatte plastisch hervortritt. Redundanz hinsichtlich des denotativen Gehalts der zusammengestellten Zitate ist dabei sowohl ein bewubetat eingesetztes Stilmittel als auch Ausdruck des weitgehend stereotypen literarischen Umgangs mit Neuen Spirituellen Bewegungen. Drei Gründe rechtfertigen die Breite, in der das zugrundegelegte Material auf den folgenden Seiten dargestellt wird. Erstens zielt die Fragestellung dieser Arbeit auf die "Jugendsekten" Debatte ab. Stellungnahmen über Neue Spirituelle Bewegungen konstituieren also den relevanten Objektbereich und müssen entsprechend ausführlich behandelt werden. Zweitens erschliebetat sich der herauszuarbeitende Grundtenor als sprachliches Phänomen dem Leser am besten über charakteristische, häufig wiederkehrende und deshalb quantitativ angemessen zu zitierende Formulierungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
Zur Auswirkung der schwachen und starken aberra...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1994 im Fachbereich Chemie - Physikalische und Theoretische Chemie, Note: magna cum laude, Universität Bremen (Fachbereich Chemie), Sprache: Deutsch, Abstract: In den sechziger Jahren wurde bei Laser-Experimenten mit im Strahlengang positionierten Flüssigkeiten ein zeitabhängiges "Aufblühen" (blooming) des Strahlprofils hinter der Probe beobachtet. Gordon et al (1965) haben das Phänomen damit erklärt, dass im Medium ein Teil der Laserleistung absorbiert wird, wodurch sich ein zeitabhängiges Temperaturfeld aufbaut. Die daraus resultierende Inhomogenität im Brechungsindex hat die Eigenschaft einer optischen Linse, die den Strahl verändert. Für den Effekt hat sich der Begriff "thermische Linse" (TL) etabliert. Neben seiner Eigenschaft als Fehlerquelle bei Laserexperimenten ist der TL-Effekt seit den siebziger Jahren zu einer empfindlichen Methode der Absorptionsspektroskopie bzw. zur Messung thermooptischer Eigenschaften der Proben entwickelt worden.Das von Gordon et al (1965) und Hu/Whinnery (1973) entwickelte parabolische Modell ergibt eine vom Absorptionskoeffizienten und der Wärmeleitfähigkeit abhängige Brennweite, deren Entstehungszeit vom Temperaturleitwert abhängt. Auf Varianten dieses Modells stützen sich die Veröffentlichungen bis in die jüngste Zeit obwohl bekannt ist, dass die thermische Linse bei hohen absorbierten Leistungen starke Aberration aufweist.Ziel dieser Arbeit ist es, den Modellen eine neue Lösung gegenüberzustellen, die ihnen insbesondere bei starken TL überlegen ist.Ferner sollen dieses und die vorhandenen Modelle mit der numerischen Quadratur des vollständigen Beugungsintegrals der TL verglichen werden, welche eine Simulation des Experiments ist, bei der alle benutzten Parameter exakt gelten und keine Nebeneffekte den Vergleich verzerren.Bei stärkeren TL ist das gesamte Profil von Interesse - es entsteht ein Ringmuster.In dieser Arbeit wird die geometrisch optische Analyse des Hauptringwinkels um die Zeitabhängigkeit erweitert. Ferner wird ein Näherungsausdruck für die Lage des Maximums aus dem Beugungsintegral gewonnen. So können aus beobachteten Ringmustern quantitative Aussagen gewonnen werden.In Kapitel 2 werden Grundlagen der Ausbreitung von Laserlicht behandelt. In Kapitel 3 wird das zeitabhängige Temperaturfeld diskutiert, das ein Laserstrahl erzeugt. Nach der Präsentation der bekannten Formeln wird der Fehler untersucht, der bei Vernachlässigung der Abkühlung durch die Ein- und Austrittsfenster entsteht. Im 4. Kapitel wird die geometrisch-optische Theorie der idealen und aberranten TL behandelt. Im 5. Kapitel wird die TL auf Grundlage des Beugungsintegrals untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot
Deutsche Ingenieure und Wissenschaftler zwische...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 1990 im Fachbereich Philosophie - Praktische (Ethik, Ästhetik, Kultur, Natur, Recht, ...), Humboldt-Universität zu Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Die griechische Mythologie stellt die Göttin der Wissenschaft, Pallas Athene, in Waffen, mit Helm, Speer und Schild (Schützerin Athens in Krieg und Frieden) und gelegentlich mit einer Eule (röm. Minerva) dar. Techniker und Wissenschaftler standen in diesem Sinne über Jahrhunderte im Dienst von Krieg und Frieden. In seiner Habilitationsschrift widmet sich der Autor einem historischen Abschnitt deutscher Geschichte, um das Phänomen Verantwortung von Naturwissenschaftlern und Ingenieuren zwischen 1933 und 1948 näher zu untersuchen.Im ersten Kapitel "Wissenschaft und Technik für Aufrüstung und Krieg" wird verdeutlicht, welche Auswirkungen politische "Gleichschaltung" und Anpassung einerseits sowie Verfolgung und Vertreibung auf die naturwissenschaftlich-technischen Elite Deutschlands zeitigten. Mit der Militarisierung von Wissenschaft und Technik erfolgte ein Umbruch, der vielen Naturwissenschaftlern und Ingenieuren Betätigungsfeld und Verhängnis wurde. Nur wenige mochten sich dem widersetzen und Widerstand organisieren und praktizieren, wie in einem dritten Abschnitt des ersten Kapitels verdeutlicht wird. Das zweite Kapitel widmet sich der Entmilitarisierung Deutschlands mit Hilfe der Alliierten Siegermächte nach dem zweiten Weltkrieg. Dabei waren Verbot und Wiedergeburt der technisch-wissenschaftlichen Vereine eine Konsequenz, die mit dem Bruch der Antihitlerkoalition nach 1945 einherging. Das Alliierte Kontrollgesetz Nr. 25 zur Regelung und Überwachung der naturwissenschaftlichen Forschung verbot einerseits jede weitere militärische Forschung und Entwicklung in Deutschland. Gleichzeitig bedienten sich die Alliierten Siegmächte der deutschen Elite, um Militärische Forschung und Entwicklung in den in ihren Dienst zu stellen. Es entspann sich ein Wettlauf um die klügsten deutschen Köpfe aus Naturwissenschaft und Technik, die in den USA, in England und der Sowjetunion unabhängig von ihrer Vergangenheit im Dritten Reich als Spezialisten gebraucht wurden. In einem Dritten Kapitel wird die politische Dimension der Lehren aus dem Faschismus behandelt. Das Verantwortungsproblem konnte in der Nachkriegszeit nur bedingt aufgearbeitet werden. Die Bestrebungen um eine national einheitliche Technikerbewegung als Moment der deutschen Friedensregelung scheiterten an der Spaltung Deutschlands. Originäre Quellen wurden reichlich ausgewertet.

Anbieter: Dodax
Stand: 06.12.2020
Zum Angebot